Aktion B1: Errichtung eines Netzes an Altholzinseln

Betroffene Projektgebiete

Ziel:

Sicherstellung von 25 ha Altholzinseln auf der französischen Seite und 25 ha auf der deutschen Seite und Markierung der Bäume; - Kartierung und Beschreibung der ausgewiesenen Inseln - Unterzeichnung von Vereinbarungen mit Eigentümern und/oder Managern, um die Bewirtschaftung für einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren auszusetzen und finanzieller Ausgleich für Einkommensverluste - Auswahl von Gebieten in gemischten Beständen, die aus einheimischen Arten bestehen


Beschreibung:

Die Schaffung eines funktionalen Netzes von Altholzinseln, die als Korridor zwischen oder innerhalb von Natura 2000-Gebieten dienen (SPAs'Vosges du Nord','Forêt, rochers et étangs du pays de Bitche' und'Pfälzerwald'), ermöglicht es den mit Altholz verbundenen Arten, sich frei im Wald der Vogesen du Nord - Pfälzerwald zu verbreiten. Die finanziell kompensierten Inseln befinden sich in kommunalen oder privaten Wäldern. Die Aktion wird in Zusammenarbeit mit dem ONF und Landesforsten durchgeführt.

Publié le 25 Januar 19.